Ruedi Heinzer
... weil sonst die Anonymität der Konzerne zu rücksichtsloser Gewinnm aximierung verleitet
Pfarrperson | Spiez
Gwendoline Noël-Reguin
Ce qui n'est pas admissible en Suisse ne l'est pas non plus à l'autre bout du monde.
Diacre en formation | Martigny
Dorothea Forster
Menschenrechte grenzenlos gelten.
Präsidentin EFS | Zwischenflüh
Daniel Wartenweiler
wir Reichen Verantwortung für unser Handeln tragen müssen, zum Schutz der Schwächsten!
Diakonie | Effretikon
Tabea Kipfer
...uns das Unrecht, das den Menschen im globalen Süden widerfährt, nicht kalt lassen darf!
Kirchenmitglied | Bern
Luzius Jordi
die Menschen für Menschenrechte der grössere "conzern" sind.
Pfarrperson | Zollikofen
Renate Jordi
jede/r vor der eigenen Tür kehren soll.
Christenmensch | Zollikofen
Daniela Troxler
Menschenrechte und Umweltschutz für Alle und überall gelten sollen.
Kirchenmitglied | Schiers
René Däschler
sich jeder Christ stets für Frieden, Gerechtigkeit und die Mitwelt einsetzen soll.
Synodale | Wädenswil
Andreas Baumeister
Wir können mit unserem Konsumverhalten das Verhalten von Konzernen beeinflussen.
Pastoralassistent | Aesch
Dominic Roser
es eine Selbstverständlichkeit ist!
Kirchenmitglied | Bern