Seraina Raymann
Menschenrechte und Umweltstandards global gelten sollen.
Jugendarbeiterin | Männedorf
Charles Ridoré
Semer la justice et l’équité, récolter la paix et la sécurité : cela vaut la peine !
ancien Secrétaire romand AdC | Fribourg
Simone Curau-Aepli
viele Frauen im Süden an den Folgen von unverantwortlichem Handeln der Konzerne leiden.
Präsidentin SKF | Weinfelden
Anita Maurer-Biefel
Verantwortung stark macht
Pfarrperson | Rüti
Daniel Frei
mir meine Mitmenschen und die Natur ausserhalb der Schweiz genau so wichtig sind
Jugendarbeiter & Katechet | Löhningen
Jacqueline Baumer
verantwortliches Handeln für alle vor Gewinnmaximierung für einzelne steht.
Gemeindeentwicklung | Chur
Andreas Thöny
der Ausbeutung von Mensch und Natur ein Riegel geschoben werden muss.
Stiftungsrat Brot für alle | Landquart
Patricia Kruse
Menschenrechtsverletzungen von Schweizer Konzernen die Schweiz schlecht dastehen lassen.
Kirchenmitglied | Alpnach Dorf
Mathias Raeber
niemand wegen Schweizer Konzernen leiden soll.
Kirchenmitglied | Kriens
Beat Niederberger
die betroffenen Menschen in ihren Rechten und Bedürfnissen geachtet werden.
Gemeindeleitung | Schöftland
Lukas Ulrich
Verbindlichkeit die beste Vertrauensbasis ist, v.a. für faire Beziehungen mit Machtgefälle
Kirchenmitglied | Adliswil