Patricia Kruse
Menschenrechtsverletzungen von Schweizer Konzernen die Schweiz schlecht dastehen lassen.
Kirchenmitglied | Alpnach Dorf
Gwendoline Noël-Reguin
Ce qui n'est pas admissible en Suisse ne l'est pas non plus à l'autre bout du monde.
Diacre en formation | Martigny
Dorothea Forster
globales Handeln und globale Verantwortung unteilbar sind.
Präsidentin EFS | Zwischenflüh
Mathias Raeber
niemand wegen Schweizer Konzernen leiden soll.
Kirchenmitglied | Kriens
Beat Niederberger
die betroffenen Menschen in ihren Rechten und Bedürfnissen geachtet werden.
Gemeindeleitung | Schöftland
Lukas Ulrich
Verbindlichkeit die beste Vertrauensbasis ist, v.a. für faire Beziehungen mit Machtgefälle
Kirchenmitglied | Adliswil
Linda Gaeta
ich mein gutes Leben nicht auf Kosten anderer leben will
Gemeindeleitung | Rheinfelden
Christa Heusser
Weil unser Christsein nicht an der Gemeinde- oder Landesgrenze Halt machen darf.
Arbeitsgruppe Brot für alle | Möhlin
Karin Fritz
wir gemeinsam Verantwortung tragen.
Kirchenmitglied | Bern
Aurelia Imlig
es nicht sein darf, dass anderswo Menschen ausgebeutet werden!
Katechetin | Ibach
Claudia Hoffmann
mir der Schutz von Mensch und Umwelt am Herzen liegt.
Theologin | Basel